Die Firma

1993 hat Herr Brönnimann das Unternehmen Brönnimann Heimsoft gegründet. Die Hauptaufgabe war schon damals den Heimen eine umfassende Unterstützung anzubieten. Um den damaligen Bedürfnissen gerecht zu werden hat er, zusammen mit seinen Mitarbeitern, eine Verwaltungssoftware entwickelt, die über die Jahre weiterentwickelt und perfektioniert wurde.

Nach jahrelanger erfolgreicher Tätigkeit hat sich Herr Brönnimann nun pensionieren lassenund hat für die Firma einen Nachfolger gefunden: Dr. Rémy Grütter. Dieser hat die Philosophie von Herrn Brönnimann übernommen und hat das Unternehmen in seinem Sinne weitergeführt.

Die Heimsoft Solution AG beschäftigt aktuell sechs fest angestellte Mitarbeiter, sowie rund ein halbes Dutzend freie Mitarbeiter, die je nach Bedarf zugezogen werden.

Die Mitarbeiter

Dr. med, Dipl Ing ETH Rémy Grütter, CEO

Mehrjährige Führung der Qualidoc AG, Hersteller von Klinikinformationssystemen. Spezialgebiet elektronische Pflegedokumentation sowie medizinische Statistik und klinische Studien.

 

Dipl. Natw. ETH Django Brunschwiler, Softwareentwicklung

Langjährige Erfahrung in Programmierung von Klinikinformationssystemen.

Tanja Rodriguez, Schulung und Beratung

Langjährige Mitarbeiterin eines Alters- und Pflegeheims in Zürich mit Erfahrung in der Verwaltung. Bachelor of Science FH in Business Administration mit Vertiefung in Unternehmensführung.

Bernhard Schmuki, Verkauf und Support

Langjährige Erfahrung als Projektleiter und Key Account Manager im Bereich Klinikinformationssysteme mit Spezialisierung Leistungserfassung.

Christine Sprenger, Administration und Support

Dipl. Fotofachangestellte. Langjährige Erfahrung in Kundenbetreuung und Kundenadministration.

 

Dr. phil. nat. Markus Sprenger, Softwareentwicklung

Informatiker / Mathematiker. Langjährige Erfahrung als Entwickler von Heimspezifischer Software, Lehrauftrag an der Universität Bern.